Brüssel die dritte

Posted on

Ich habs gewusst, ich habs gewusst.

Obwohl, ich muss zugeben sie konnten nix dafür. Aber der Reihe nach. Als ich heute morgen pünktlich um 9.00 Uhr beim Kunden war wusste die Sekretärin tatsächlich nix von meinem kommen. Und die Herren waren auch noch nicht da. Aber, zu Ihrer Ehrenrettung muss ich sagen das heute hier Schnee Chaos war! Es hat ohne ende geschneit (also gut, es liegen so ca. 10cm Schnee). Und wie ich heute erfahren habe hat der gemeine Belgier keine Winterreifen. Also geht nix mehr auf den Strassen.

Und dann hab ich noch erfahren das die Belgier, und speziell die Brüsseler sehr nette und hilfsbereite Menschen sein sollen. Immerhin ist in Brüssel so ein bisschen EU und auch die NATO hat sich hier breitgemacht. Anscheinend werden in Brüssel 220 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Nur die Flamen können die Brüsseler Wallonen wohl nicht ausstehen. Tja, da hat mich mein Taxifahrer gestern wohl für nen englisch sprechenden Flamen gehalten.

Abendessen fällt in Ermangelung von Alternativen aus. Heute mal gucken was die Hotelbar so hergibt. Aber wenn dort das Preisniveau ähnlich wie im Restaurant ist kann ich mir nur ein Bier leisten 🙁

Schreibe einen Kommentar